Spiele

Schätze aus dem Ödland


Comanchería - The Rise and Fall of the Comache Empire

 

Der Autor Joel Toppen wuchs in einer Siedlung der Navajo Indianer auf und lernte daher viel über indianische Kultur und Lebensphilosophie. Dies ermöglichte ihn, Simulationsspiele zu entwickeln (Navajo Wars, Comanchería), welche aus der Sichtweise dieser Kulturgruppen heraus spielbar sind und deren Geschichte erzählen.

 

Du bist der oberste Häuptling der Comanche Indianer und musst dein Volk durch die Prärie führen. In allen Himmelsrichtungen und zu allen Zeiten lauern Gefahren. Feindliche Stämme, Cheyenne, Pawnee und Arapho, neiden uns die Weidegründe unserer Herden und es gilt auf der Hut zu sein. Und da wären die weißen Kolonisten, Mexikaner, Texaner, US-Amerikaner die ihre Territorien ausbreiten, ihre Eisenbahnschienen legen und mit ihnen überall Siedlungen errichten. Sie bringen ihren Glauben, Feuerwasser und Pulver. Bald werden es zu viele sein und du wirs handeln müssen. Wirst du verhandeln oder das Kriegsbeil ausgraben?

 

Ein ausgezeichnetes Solitärspiel wartet hier auf dich!

 

Spieler: 1

Spielzeit: 2-6 h (je nach Szenario)

Genre: solitär, politisches Cosim

Thema: Das Schicksal der Comanche Indianer durch die Jahrhunderte

Komplexität: hoch

Verlag: GMT

Autor: Joel Toppen

Sprache: Englisch

1. Auflage

 

und hier zu Boardgamegeek

 

Warnhinweis:
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

 

Der Gesamtpreis beinhaltet die MwSt.

59,90 €

  • 1,7 kg
  • leider ausverkauft, wird nachbestellt!